01. Oktober (11:15 Uhr)

Poersie & Wortzauber


27. März 2022 (15:55 Uhr)

Kürzlich leistete ich mir das Buch “Keltenland Hessen” bei meinem Buchhändler um die Ecke. Beim Bezahlen des Buches, fiel mein Blick auf ein Kästchen mit der Aufschrift:

Magnetische Poesie

Wortzauber und Poesie
Wortzauber durch
500 Magnettäfelchen

Auf Nachfrage erklärte mir die Verkäuferin, was es mit dem Kästchen so auf sich hat. Viele Magnete mit Wörtern, Buchstaben und Zahlen können zu einem nicht alltäglichen Wortgebilde zusammengeführt werden.

Nacht s Traum tanzen wir allein und augenblick lich wird s himmlisch still.

Für solch nette Geschichten bin ich ja zu haben. In einer anderen Zeit haben andere und ich ähnliches mit vielen Buchstaben auf Holztäfelchen gemacht. Ziel war es, schöne Wörter zu erfinden, die es noch nicht gibt. Nein, ganz ohne Internet. Dieses gab es zu jener Zeit noch nicht. Bei dieser Variante gibt es sogenannte Ergänzungsbuchstaben, die mit festen Wörtern dann von einer schlummernden Poesie am Kühlschrank erzählen. Dies kann auch an einer Tafel sein, an der die kleinen Magneten haften.

Leichten Fußes, wie ich hin und wieder unterwegs bin, habe ich der Verkäuferin beim Bezahlen erzählt (kostet 12,95 €), dass ich die Wortzaubereien jeden Tag zum Frühstück an den Kühlschrank hefte. Das war natürlich weit übers Ziel hinausgeschossen. Wenn ich vielleicht zweimal im Monat von der Muse geküsst werde, meine Alltagspoesie dadurch, wie meine Buntblume, sich dem (Mond-) Licht entgegenstreckt und zu höherem berufen fühlt, dann bin ich auf einem guten Weg.

Wortzauber und Poesie
Der Kühlschrank
Kunstraum für Wortzaubereien

Der Anfang ist gemacht. smile


Weitere Bilder “Alltagspoesie und Wortzauber” werden hier folgen.

Lust auf eine Anmerkung?