RSS-Feeds

RSS: Abgesang auf eine Errungenschaft

In einer Ecke des Internets hat Mozilla ein paar IT-Spezialisten aus ihrer Lethargie befreit, als die Organisation verkündete, den RSS-Reader aus Firefox zu entfernen. Stille. Dann ein zaghaftes Grummeln, was immer lauter wurde, aber heute auch schon wieder verstummt ist. Wen interessiert ein RSS-Feed? Was ist das überhaupt und wo ist der zu finden?

Sommer 2018

Sommer 2018

Letztes Jahr noch Kinderlachen,
Wasserspiele im Stadtwald,
ausgelassenes Treiben.

Mir ging es gut.
Der Regenbogen leuchtete,
eine Zukunft mit ihm in naher Ferne. …

Anmeldung WordPress

WordPress: Ungültige Anmeldung

Die Tage laß ich einen Bericht vom intelligentesten Virus, der je programmiert wurde. Wenn das stimmt, was da so die Runde macht, dann gute Nacht Welt. Die dunklen Kundschafter sind stets bereit einen Blog zu kapern.

Lektüre Selbstliebe

Der steinige Weg zur Selbstliebe

Wege zur Selbstliebe… Ein viel beschriebenes Thema in zahlreichen Publikationen. Auch in Kassel stand der Weg zur Selbstliebe im Zentrum einer Therapieeinheit, die sich über einige Wochen erstreckte. am Ende gab es eine verpackte Papierrolle. Doch wie ist das mit dem Weg zur Selbstliebe?

Blütenzauber

Der Blütenzauber in Wald und Flur

(Update 02.04.2018) Nach der russischen Kältekeule, dem naselangmachenden “Fakerfrühling”, hat uns nun der Märzwinter im Griff. Von einem Zauber der Natur, gar einem Blütenzauber, kann da nicht die Rede sein. Eine Kostprobe gab es dennoch.

Trans*Beratung

Freie Trans*Beratung und Trans*Begleitung

2016 faßte ich den Beschluß, Menschen mit einer Trans*Identität zu helfen, da es im weiten Rund keine Trans*Beratung gab. Davon ist nicht mehr viel geblieben. Mittlerweile sind die Zeichen andere, eine freie Trans*Beratung, ohne Verein im Hintergrund, die Gegenwart. Der Titel: “Freie Trans*Beraterin” hat schließlich auch etwas.

Die Montagsmaler_innen im Kirchweg (Kassel)

Unter den Montagsmaler_innen in Kassel

“Montagsmaler_innen sind in meiner Praxis in Kassel willkommen. Einfach mal so: Kaffee oder Tee trinken, Kekse essen, Gleichgesinnte treffen und malen wonach es einem gerade ist.”
Ein Angebot, das man in Frankfurt vergebens sucht. Aber die Bahn fährt gerne montags in der Früh Montagsmaler_innen nach Kassel… smile