Tag

Transidentität

Browsing

Mein Jetzt ist in der Dunkelheit des Spätfrühjahr 2018 geboren worden. Der schmerzhafte Weg war lang und ist noch nicht zu Ende. Oft fiel ich, aber irgendwas war immer dann da, weswegen ich wieder aufstand und weiter ging. Doch wohin führt mich dieser im Nebel des Morgengrauen?

Wenn nun heute ein 15-jähriges Mädchen von sich gibt, sie sei ein Junge, das Dissen ihrer Umwelt anführt, weil sie sich wie ein Junge gibt, was von “das alles geht mit auf den Keks” erzählt, dann gibt das zu denken. Die Geschichte von dem Mädchen erzählt aber auch, daß die Gesellschaft das weitaus größere Übel ist, als der herbei gezerrte “falsche Körper”.